Ist das Ende der Email gekommen?

Am Anfang des Jahres berichtete Alexander Knopp über Emailalternativen. Sie können diesen Artikel hier nachlesen:

https://blog.ideri.com/?p=791

alternative

Hierbei ging es vor allem um die zeitliche Begrenzung einer Email, sowie die Ablenkung, die Mitarbeiter erfahren, wenn die Email nicht mehr relevant ist und eine mögliche Lösung mit IDERI note.

Was uns direkt zum Thema führt. Lead-Digital berichtete am 22.05.2013 von dem IT-Dienstleister Atos, welcher versucht, interne Mails durch Social Collaboration-Tools

zu ersetzen:

Weiterlesen

Removedir

Ab und zu bleibt bei einer Deinstallation, das Verzeichnis der Software in z.b. C:Program Files (x86) bestehen. Wie kann man dieses, am effektivsten löschen?

Zum Enfernen von Verzeichnissen gibt es den Befehl “RemoveDir”. Hierbei muss man jedoch aufpassen, dass das Zielverzeichnis auch tatsächlich leer ist.

Beachten sie daher bitte, dieses Zielverzeichnis vorher per “Delete” vollständig zu leeren. Auch hier muss man aufpassen, da der “Delete”-Befehl standardmäßig nicht geflaggt ist. Tun sie dies, indem sie den Befehl per Hand von “Computer Related” auf “Service Executed” flaggen. Ansonsten bleiben im Verzeichnis alle Dateien bestehen, da ein Standarduser im ProgramFilesDir normalerweise keine Schreibrechte hat. Zusätzlich ein kleiner Tipp: Nutzen sie die Variable %ProgramFilesDir% für alles was in “C:Program Files (x86)” liegt. Damit vermeiden sie unnötige Komplikationen.

Das Script sollte dann wie folgt aussehen(Beispiel):

Delete %ProgramFilesDir%WinRAR*.*

RemoveDir %ProgramFilesDir%WinRAR

Somit werden allgemein alle Dateien im Zielverzeichnis gelöscht und per “RemoveDir” einwandfrei entfernt.

Net Send Alternative Win 7

Es liegt schon ein paar Jahre zurück, als man noch mit “net send” im Netzwerk Nachrichten verschicken konnte.

net send {Name | * | /domain[:Name] | /users} Nachricht

Viele Admins haben sich damals ausgetobt und Fehlermeldungen per “net send” verschickt um ihre Kollegen zu verwirren. Nachdem einige Spammer diesen Mechanismus für ihre Zwecke missbraucht haben, indem sie auf Rechner zugriffen, die bei der Einwahl keine Firewall aktiv und/oder die Datei- und Druckerfreigabe am Einwahlinterface aktiviert hatten, war es notwendig, einen neuen Nachrichtendienst in der nächsten Windowsversion zu integrieren. Weiterlesen