DSM 7 – Statussymbole der Policy Instanzen

Nun wird es aber wirklich mal Zeit für den ersten DSM Blog-Eintrag. Da kommt es mir doch sehr gelegen, dass heute eine DSM 7 Schulung stattfand, in die ich mich mit hinein setzen durfte.

Die Teilnehmer der Schulung hatten bisher Enteo NetInstall 5.8 im Einsatz und so war die Oberfläche der DSM Console für sie wie für mich (denn ich bin selbst erst seit kurzem NetInstall/DSM Neuling) nahezu absolutes Neuland.

Auf eine Frage, die recht schnell aufkam und von der ich denke, dass sich diese Frage bestimmt viele Neueinsteiger stellen, möchte ich hier kurz eingehen. Sie lautete, was eigentlich die Statusanzeigen in Form von Brief-, Häkchen- und Kreis-/Lämpchensymbolen (der Schulungsleiter nannte es Knubbel) im Reiter Software-Policys bei einem Klick auf einen PC zu bedeuten haben?!

Das Briefumschlag-Symbol:

Der Briefumschlag ist ein Symbol für die Anzeige des “Server-Rollout-Status” und gibt an, ob das Paket “Ausgeliefert” wurde oder nicht. Doch was sagt uns diese Info? Anhand dieser Meldung wissen wir eindeutig, dass die Verbindung zwischen Client und Server funktioniert und der Client weiß, dass ihm eine Aufgabe bevorsteht.

Sollte in der Server-Rollout-Status-Spalte ein Ausrufezeichen auftauchen bedeutet dies, dass dieses Paket nicht deinstalliert werden kann. Das kann passieren, wenn ein PC aus einer Gruppe entfernt wird, in einem der Gruppe zugewiesenen Paket jedoch in den Ausführungseigenschaften der Haken bei “Automatische Deinstallation unterstützen” nicht gesetzt ist. Bei nächsten Start des Auto-Installers verschwindet die Policy beim Computer, die Software bleibt aber weiterhin auf dem PC installiert!

Das Häkchen-Symbol:

Der Haken zeigt uns den “Installations-Status” an. Ist er vorhanden wissen wir, dass das Paket bereits auf dem PC installiert ist.

Ausser dem einfachen Haken gibt es noch dieses Symbol, welches uns mitteilt, dass das Paket zwar erfolgreich, jedoch mit Warnungen installiert wurde.

Das Kreis-/Lampen-(/Knubbel)-Symbol:

Der Kreis gibt uns an, ob das Paket “Compliant” ist, also ob es den Soll-Zustand erfüllt. Dabei kann er mehrere Zustände annehmen:

  • grün: Das Paket wurde erfolgreich installiert.
  • grau: Die Paketinstallation wurde gestoppt.
  • gelb: Das Paket wartet darauf installiert zu werden.
  • rot: Die Installation des Pakets ist fehlgeschlagen.

 

Zum Schluss noch ein kleines Beispiel:

Gehen wir von folgender Situation aus: Der Briefumschlag wird angezeigt, der Haken ist ausgeblendet und der Punkt hat die Farbe rot.

Dieses Szenario lässt darauf schließen, dass etwas mit unserem Paket nicht stimmt, denn die Verbindung zwischen Client und Server hat funktioniert (Briefumschlag wird angezeigt), weshalb ein Netzwerkproblem “fast” auszuschließen ist. Da das Paket noch nicht auf dem Client installiert war (Häkchen wird nicht angezeigt) und die Installation fehlschlug (roter Kreis) könnte man darauf schließen, dass es sich um ein neues, evtl. auf dieser Hardware/diesem Betriebssystem noch ungetestetes Paket handelt, welches eben mit der Konfiguration des PCs nicht zurecht kommt. Oder, dass das Paket generell korrupt ist und deshalb fehlschlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.