Removedir

Ab und zu bleibt bei einer Deinstallation, das Verzeichnis der Software in z.b. C:Program Files (x86) bestehen. Wie kann man dieses, am effektivsten löschen?

Zum Enfernen von Verzeichnissen gibt es den Befehl “RemoveDir”. Hierbei muss man jedoch aufpassen, dass das Zielverzeichnis auch tatsächlich leer ist.

Beachten sie daher bitte, dieses Zielverzeichnis vorher per “Delete” vollständig zu leeren. Auch hier muss man aufpassen, da der “Delete”-Befehl standardmäßig nicht geflaggt ist. Tun sie dies, indem sie den Befehl per Hand von “Computer Related” auf “Service Executed” flaggen. Ansonsten bleiben im Verzeichnis alle Dateien bestehen, da ein Standarduser im ProgramFilesDir normalerweise keine Schreibrechte hat. Zusätzlich ein kleiner Tipp: Nutzen sie die Variable %ProgramFilesDir% für alles was in “C:Program Files (x86)” liegt. Damit vermeiden sie unnötige Komplikationen.

Das Script sollte dann wie folgt aussehen(Beispiel):

Delete %ProgramFilesDir%WinRAR*.*

RemoveDir %ProgramFilesDir%WinRAR

Somit werden allgemein alle Dateien im Zielverzeichnis gelöscht und per “RemoveDir” einwandfrei entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.