SCCM vs DSM (Part 3 – globale Verfügbarkeit)

Wenn man mit Microsoft oder zumindest Microsoft Partnern im Zusammenhang mit Softwareverteilung streitet werden verschiedenste Gründe genannt die angeblich für SCCM sprechen. Ein solcher streitbarer Grund ist die angeblich bessere globale Verfügbarkeit.

Unbestritten ist Microsoft nicht nur größer, sondern auch umfassender und global besser aufgestellt als HeatSoftware. Das gilt sicherlich auch für das Partner-Ökosystem. Microsoft Partner gibt es in mehr Ländern als HeatSoftware Partner.

Allerdings ist nicht jeder Microsoft-Partner gleichzeitig ein SCCM Partner. Hingegen ist ein sehr großer Teil der HeatSoftware Partner auch Softwareverteilungsspezialist. Das bedeutet, dass wenn man schaut wo HeatSoftware Partner hat, dann weiß man in etwa wo es DSM Berater gibt. Das gleich kann über SCCM Consultants nicht gesagt werden.

Unternehmen die im Sinne der Softwareverteilung global agieren können vermutlich in zwei Kategorien einteilt werden.  Die, die alles zentral steuern und automatisieren und die, die dezentral agieren. Der Wunsch bzw. Bedarf an global verfügbaren Beratungshäusern dürften insbesondere in der zweiten Kategorie der Unternehmen vorhanden sein. Allerdings muss hier genauer hingeschaut werden. Welcher Bedarf liegt in diesen Fällen eigentlich vor? Geht es um einen Bedarf an Infrastrukturberatung oder geht es eher um Paketierungsunterstützung?

Weiterlesen

SCCM vs DSM (Part 2 – Zukunftssicherheit)

Vor Kurzem war ich in einem Kundenprojekt und man diskutierte über einen Wechsel von DSM zu SCCM. Obwohl die technische Ebene starke Bedenken äußerte wurde auf Wunsch der (neuen) IT-Leitung in einer Arbeitsgruppe über eine Woche über ein Für und Wider eines Umstiegs auf SCCM gesprochen.

Der Kunde setzt DSM bereits seit der Version 5.0 ein, automatisiert deutlich mehr als 15.000 Clients mit weit über 1.000 Projekten.

Obwohl man recht schnell eine Menge technischer Argument für DSM gefunden hatte gab es unzählige Diskussionsrunden und “Bestrebungen” eine Migration auf SCCM zu verargumentieren.

Eins dieser Argumente war “Zukunftssicherheit”.

Zitat “… wechseln wir auf SCCM oder gehen wir irgendwann mit DSM unter…”

Weiterlesen

SCCM vs DSM (Part 1 – Produktname)

In letzter Zeit drängt Microsoft mit SCCM  immer vehementer in den Software-Verteilungsmarkt hinein. Für mich als “NetInstall-er” der ersten Stunde ist SCCM ein alter Bekannter, der aber nie eine ernsthafte Konkurrenz darstellte. Das scheint sich in letzter Zeit etwas zu wandeln.

Um es vorab auf den Punkt zu bringen:

Das liegt weniger daran, dass der technische Abstand kleiner geworden ist, sondern viel mehr daran, dass die Entscheidungen immer weniger auf technischer sondern mehr auf “strategischer” Ebene getroffen werden.
Als jemand der bereits seit 1996 in der Softwareverteilung unterwegs ist habe ich mir nun vorgenommen eine Blog Serie mit dem Thema Vergleich von SCCM mit NetInstall / enteo / DSM (und sonstigen Wettbewerbern) zu starten.

Und somit kommen wir gleich zum ersten Teil dieser Blog-Serie.

Weiterlesen